Spenden

Geben macht nicht ärmer, sondern reicher!

Unsere Beratung ist für alle kostenfrei. Durch eine Spende können Sie unser Angebot unterstützen.

In den letzten Jahren haben unsere Klient*innen nachhaltig zum Bestand der Beratungsstelle beigetragen. Hierfür möchten wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön aussprechen, denn mittlerweile finanziert sich aus den Zuwendungen zuverlässig eine beträchtliche Anzahl von Beratungsgesprächen, Gruppenangeboten und Projekten. Das hilft uns sehr! Unsere Beratungsstelle wird von den drei Kirchenkreisen Bonn, Bad-Godesberg/Voreifel und An Sieg und Rhein getragen und finanziert. Eine teilweise Refinanzierung erfolgt über Zuschüsse der zuständigen Jugendämter und des Landes NRW. Wir sind zugleich dringend auf Spenden angewiesen, um alle Kosten zu decken.

An die Kompetenzen unserer Mitarbeiter*innen sowie unsere Ausstattung stellen wir hohe Anforderungen. Denn wir möchten, dass Sie bei uns bestmöglich aufgehoben sind. Da aber die schon vollzogenen Kürzungen weiterbestehen und neue Einsparungen jederzeit drohen, ist Ihre finanzielle Unterstützung für unsere Arbeit unumgänglich. Dabei freuen wir uns über alle Spenden – jeder Beitrag (im Rahmen Ihrer Möglichkeiten) ist herzlich willkommen und darf beispielsweise auch zweckgebunden sein. Schon für 20 € können wir Spielmaterial für unsere Kindertherapie kaufen und mit 50 € können wir eine zusätzliche Beratungsstunde finanzieren. Durch größere Beträge können Projekte, die über die herkömmliche Beratungsarbeit hinausgehen, wie z.B. Schulprojekte, Kurse und Gruppenangebote etc., finanziert werden. Und auch dann, wenn Sie unsere Beratung nicht selbst in Anspruch nehmen, können Sie selbstverständlich spenden.

Sie haben bei uns die Möglichkeit, bar zu spenden, eine Überweisung zu tätigen oder einen Dauerauftrag einzurichten. Große Geldbeträge (wie z.B. Testament, Schenkung o.ä.) helfen uns, die Beratungsarbeit langfristig zu sichern und Bereiche auszubauen, die in der bisherigen Arbeit aufgrund fehlender finanzieller Mittel manchmal zu kurz kommen, uns aber am Herzen liegen, wie die Beratung älterer Menschen oder Beratung werdender Eltern – um nur einen Teilbereich zu nennen.

Gerne erstellen wir für Sie eine Spendenbescheinigung, da Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen können. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir aus Kapazitätsgründen Bescheinigungen nicht automatisch erstellen können. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter der 0228 68 80 150 oder senden uns eine E-Mail an beratungsstelle-bonn@ekir.de und wir schicken Ihnen zeitnah die Bescheinigung zu. Um diesen Vorgang zu beschleunigen, können Sie uns direkt Ihre Anschrift sowie das Datum bzw. die Daten des Spendeneingangs nennen.

Auch bei Fragen zum Thema Spenden können Sie sich gerne jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

Ev. Verwaltungsamt Bonn

IBAN.:DE92 35 06 01 90 10 88 43 30 21

BIC: GENODED1DKD

Betreff: Spende Evangelische Beratungsstelle Bonn / 23300001 / 482000

Vielen Dank!

Ihr Team der Evangelischen Beratungsstelle Bonn

  • Nattanan Kanchanaprat, Pixabay